Sie sind hier: Engineering / Förderanlagen / Wendestation
de
en
fr
Sonntag, 21.07.2019

Wendestation - Anwendung

Mit der Wendestation können Stückgüter um 180° gedreht werden.

Der Einsatz einer Wendestation erfolgt zum Beispiel vor oder nach einer Waschanlage.

Mit der Wendestation können auch lose Verschmutzungen auf der Oberseite eines Produktes durch eine Drehung entfernt werden.

Wendestation - Ausführung

Die Wendestation kann in unterschiedlichen Ausführungen aufgebaut werden.

Durch den modularen Aufbau ist der Betrieb mit verschiedenen Fördersystemen möglich.

Neben dem Förderband können auch Zahnriemenförderer oder Kettenförderer verwendet werden.

 

Wendestation - Flexibilität

Mit einer Wendestation können, innerhalb des definierten Verwendungsbereiches, Bauteile mit unterschiedlichen Höhen geklemmt und gewendet werden.

Die Steuerung der Wendestation erkennt, unabhängig von der Bauteilhöhe, wann das Bauteil für die Drehung sicher fixiert ist.

Zusätzlich ist die Position bzw. die Lage der Produkte auf der Wendestation, nicht fest vorgegeben. Damit können unterschiedliche Produktlängen und Produktbreiten unmittelbar nacheinander gewendet werden.

Eine aufwendige Bauteilerkennung ist nicht notwendig.

 

Video Wendestation

Wendestation Bilder